Neuer Schwarzstorch-Horst gefunden

Ein Mitarbeiter der Forstverwaltung findet einen neuen Schwarzstorch-Horst im Planungsgebiet. Dieser Fund macht es notwendig, dass der Windpark komplett umgeplant werden muss. Alle Standorte im Umkreis von 1.000 Metern um den Horst werden gestrichen, andere Anlagenstandorte verschoben.

Windwärts überarbeitet und optimiert das Aufstellungskonzept noch. Auf dieser Basis müssen dann alle Gutachten überarbeitet werden, die für die Genehmigung der Anlagen notwendig sind.